Sprücheklopfer

“Du hast doch nicht alle Latten am Zaun!” , “Du hast wohl ´nen Sprung in der Schüssel/nicht alle Tassen im Schrank!” oder “Siehst aus, wie ´ne Schippe Pilze!”, “Ich glaube, mein Hamster bohnert!” – alles Redewendungen, die sich seit meiner Jugend in meinem Sprachschatz gehalten haben.

Hin und wieder kommt es vor, dass ihr, die Kinder und Jugendlichen von heute, nicht versteht, was ich damit meine. Aber umgekehrt ist es mindestens genauso schlimm. “Ich weiß, wo dein Bett steht!” – Ist das eine Drohung? Die meisten Redewendungen oder Sprüche kann ich mir nicht merken, weil ich dazu nicht den richtigen Bezug, die tatsächliche Bedeutung finde.

Eigentlich ist das “sau-elektrisch”, “supergeil” oder “cool”, es ist wie eine Geheimsprache für eine bestimmte Altersgruppe, aber es erschwert ein wenig die Kommunikation zwischen eben diesen Gruppen.

Diese Seite lädt dich ein, deine Sprüche zu posten und kurz den Inhalt zu erklären.